Inklusion

Inkusion: Menschen mit Behinderung sind herzlich willkommen.

Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie du aussiehst, welche Sprache du sprichst oder ob du eine Behinderung hast. Jeder kann mitmachen. So zum Beispiel auch beim Schwebebahn-Lauf.

Im Rahmen der Gleichberechtigung, des miteinander und des gemeinsamen "Tuns" haben wir keine Sonderkonditionen bei den Startgeldern vorgenommen. Wo will man auch anfangen und bei wem soll das enden?

Für das Thema Inklusion fallen für uns als Schwebebahn-Lauf e.V. -Veranstalter notwendige Mehrkosten (Barrierefreiheit/Sicherheit, WC, etc. ) an, die wir bereit sind zu stemmen, getreu unserem Motto: "füreinander, miteinander, bewegen.......". Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Anmeldung:

Nur online - über Davengo möglich.

Für unsere Vorbereitungen sind die Angaben zur Behinderung (Rollstuhlfahrer, Blind, Gehörlos) wichtig. Bitte um Verständnis.

Sie benötigen einen "Assistenten/Begleiter"? Senden Sie uns eine Mail: info@schwebebahn-lauf.de  oder wenden Sie sich an Behindert-na und?!

Am Verantaltungstag finden Sie das Zelt Nr. 20, von Behindert- na und?!, im Engelsgarten.

Barrierefreiheit:

  • Parken: Winklerstr. Seitenstreifen am Opernhaus – Parkplätze für gehbehinderte Menschen
  • Barrierefreie Zugänge zum Veranstaltungsgelände und zur Start-Aufstellung: von der Winklerstraße über die Kurt-Drees-Str. 
  • über die Zufahrt am Opernhaus-Parkplatz (gerade aus) auf die B7 um über den Zielbereich zur Startaufstellung (Rollstuhlfahrer roter Bereich) zu gelangen
  • über die Zufahrt am Opernhaus-Parkplatz kommen Sie gut in den Engelsgarten zur Startaufstellung
  • über die Winklerstr. kommen Sie über die Stresemannstr. sowie Ibachstr. auch zur Startaufstellung
  • Barrierefreie WCs Parkplatz am Opernhaus – siehe auch Lage Plan (der Duschwagen ist leider nicht barrierefrei)
  • Die Johanniter finden Sie in der Kurt-Drees-Straße
  • Behindert-na und ?! sind im Zelt Nr. 20 im Engelsgarten
  • Bei Bedarf stehen im Startbereich /Startaufstellung unsere Ordner zur Verfügung sowie alle Mitarbeiter vom Schwebebahn-Lauf (blaue Shirts) und die freiw. Feuerwehr
  • Falls Sie während des Laufs die Strecke verlassen möchten, melden Sie sich bitte im Anschluss bei uns (im Zielbereich) ab. Vielen Dank.

Startaufstellung:

Handbiker: Ordnen sich bitte im Bereich der Startaufstellung, im blauen Bereich ein. Sie starten auf Grund ihrer Geschwindigkeit vor den schnellsten Läufern (grüner Bereich).

Blinde und Gehörlose Menschen ordnen sich bitte, gemäß ihres Tempos in den grünen, gelben oder roten Bereich ein.

Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte Menschen, Walker (ohne Stöcke) sowie Teilnehmer mit einem Kinderwagen-Jogger: Ordnen sich bitte im Bereich der Startaufstellung, im roten Bereich ein.

Aus Sicherheitsgründen sind Kinderwagen sowie sonstige Fahrzeuge und Hunde nicht zugelassen.

Sie starten alle auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter haftet nicht.

Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie die Teilnahmebedinungen an.