Grußwort

Grußwort von Oberbürgermeisters Andreas Mucke zum Schwebebahnlauf am 03. Juli 2016

Liebe Läuferinnen und Läufer,
liebe Zuschauerinnen und Zuschauer des Schwebebahnlaufs,

Portraitfoto des Oberbürgermeister Wuppertals, Herrn Andreas Mucke (Foto: Andreas Fischer)

den Schwebebahn-Lauf habe ich mir schon zu Jahresbeginn ganz dick im Terminkalender notiert. Ich finde es großartig, wie dieses Ereignis jedes Jahr die Massen bewegt! Bewegung ist gut, deshalb habe ich auch gern die Schirmherrschaft für das Projekt „Fit unterwegs“ übernommen. Denn Bewegung fördert die Gesundheit und macht Spaß. Deshalb begrüße ich es sehr, dass sich viele Partner zusammengeschlossen haben, um das Vorhaben voranzubringen und Menschen zu begeistern.

Der Schwebebahn-Lauf ist ein Aushängeschild des Sports im Bergischen Land und ich hoffe auf einen Teilnehmerrekord. Der Halbmarathon als neuer Wettbewerb wird bestimmt nochmal mehr Sportlerinnen und Sportler anziehen.

Ich habe bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Führungskräften der Stadtverwaltung für eine breite Teilnahme geworben. Wir haben uns mit einer Laufgruppe vorbereitet und ich werde selbstverständlich mit gutem Beispiel beim Firmenlauf voranlaufen!
Ich weiß, dass auch andere Unternehmen sich intensiv vorbereitet haben, und das ist das eigentlich Schöne: Denn es geht nicht um ein einmaliges Gemeinschaftserlebnis und die Teilnahme an einem sportlichen Wettbewerb, sondern um ein nachhaltiges Bewusstsein für Bewegung und Gesundheit. Für Anfänger und Fortgeschrittene ist der Schwebebahn-Lauf attraktiv. Es ist imposant, wenn 4.000 Läuferinnen und Läufer auf der gesperrten B7 an den Start gehen.

Die neue Strecke in Barmen, die am Opernhaus startet und am historischen Teil der Friedrich-Engels-Allee vorbeiführt, ist im vergangenen Jahr gut angenommen worden.

 

Ich bedanke mich bei allen Organisatoren, Sponsoren und Helfern, die den Schwebebahn-Lauf auch dieses Jahr wieder möglich machen und freue mich auf lautstarke Unterstützung entlang der Strecke!

 

Ihr


Andreas Mucke
Oberbürgermeister